Copertina

DER ZITRONENGARTEN DES CASTÈL IN LIMONE SUL GARDA

Vom der Piazza Garibaldi aus, steigt die Strasse zum Herzen des Ortes, dem “Castèl”, mit seiner charakteristischen Steinstreppe und den and die Felsen geklammerten Häusern an. Als Beweis für die Fähigkeit und Hartnäckigkeit der Einwohner, die der Natur den wenigen Boden für den Anbau zu entlocken vermochten, befindet sich hier der charakteristische Zitronengarten von Anfang des 18. Jahrhunderts. Beim Betreten der Anlage von der Via Orti aus, durch den ehemaligen Stall, erhält man den Eindruck, umgeben vom Grün der Zitrusgewächse im Schatten der zum Himmel strebenden Pfeiler in frühere Zeiten zurückversetzt zu sein.

DER ZITRONENGARTEN DES CASTÈL IN LIMONE SUL GARDA

Vom der Piazza Garibaldi aus, steigt die Strasse zum Herzen des Ortes, dem “Castèl”, mit seiner charakteristischen Steinstreppe und den and die Felsen geklammerten Häusern an. Als Beweis für die Fähigkeit und Hartnäckigkeit der Einwohner, die der Natur den wenigen Boden für den Anbau zu entlocken vermochten, befindet sich hier der charakteristische Zitronengarten von Anfang des 18. Jahrhunderts. Beim Betreten der Anlage von der Via Orti aus, durch den ehemaligen Stall, erhält man den Eindruck, umgeben vom Grün der Zitrusgewächse im Schatten der zum Himmel strebenden Pfeiler in frühere Zeiten zurückversetzt zu sein.